Datenschutzrichtlinien

  1. Im Rahmen der Kaufvertragsabwicklung werden Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist, es sei denn, der Käufer willigt in die weiter gehende Verarbeitung seiner Daten ein. Es finden die Vorschriften des Bundesdatenschutz- und des Teledienstdatenschutzgesetzes Anwendung.

  2. Ohne dessen Einwilligung werden die Daten des Käufers nicht für Werbe-, Markt- oder Meinungsforschungszwecke genutzt.

  3. Der Verkäufer speichert den Vertragstext und sendet dem Käufer die Bestelldaten und diese AGB via Email zu. Diese können auch jederzeit hier eingesehen werden. Vorangegangene Bestellungen kann sich der Käufer im Login-Bereich ansehen.

  4. Im Hinblick auf die Einwilligung und die eventuelle Löschung von Kundendaten sowie weiterführende Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung wird auf der Internetseite auf die Datenschutzerklärung hingewiesen, die dort jederzeit über die Schaltfläche Datenschutzrichtlinien in druckbarer Form aufgerufen werden kann.

css.php